Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Artikel

NEU: Indikationserweiterungen für Cuprozin progress

Jetzt auch gegen Roter Brenner und Schwarzfäule in Weinreben (Nutzung in Tafeltrauben) und gegen Eckige Blattfleckenkrankheit in Erdbeere bis BBCH 67 zugelassen

Noch rechtzeitig vor Saisonstart in Erdbeeren, freuen wir uns über die Indikationserweiterung von CUPROZIN® progress in Erdbeeren gegen die eckige Blattfleckenkrankheit (Xanthomonas fragariae). Ab jetzt sofort kann CUPROZIN® progress schon im Frühjahr bis BBCH 67 (Abgehende Blüte) als auch im Herbst bis BBCH 97 (Laubblätter abgestorben) angewendet werden.

Auch für den Weinbau gibt es Neuigkeiten: wir haben zwei neue Indikationen gegen Roter Brenner und Schwarzfäule (Nutzung in Tafeltrauben) erhalten.  Im Steinobst kann CUPROZIN® progress nun auch gegen Bakterienbrand im Streichverfahren angewendet werden.

Zusätzlich wurde die maximale Reinkupfermenge von 3 kg/ha/Jahr auf 4 kg/ha/Jahr erhöht. CUPROZIN® progress ist somit das einzig zugelassene Kupferfungizid mit dem 4 kg Reinkupfer pro Hektar und Jahr (z.B. mit reduzierter Aufwandmenge im Splittingeinsatz) ausgebracht werden kann.