Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Croupier® OD

Herbizid
Croupier® OD

Herbizid

Pfl. Registernummer
3992
Wirkstoff
225 g/l Fluroxypyr, 9 g/l Metsulfuronmethyl
Formulierung
innovative, flüssige OD-Formulierung

Croupier OD - Unkrautbekämpfung muss kein Glücksspiel sein

  • Innovative Formulierung für beste Blatt- und Bodenwirkung
  • Sehr breite Wirkung, auch gegen Problemunkräuter
  • Sehr gute Kulturverträglichkeit

Wirkung

Croupier® OD ermöglicht einen effektiven und flexiblen Einsatz im Frühjahr. Die optimale Wirkung wird bei wüchsigen Witterungsbedingungen sichergestellt. Auch eine Spätanwendung, als Korrekturmaßnahme, speziell gegen Klettenlabkraut und Wurzelunkräuter ist möglich. Weiters ist Croupier® OD sehr gut in Tankmischung mit ALS-Hemmern geeignet.

Gebinde: Croupier® OD steht Ihnen im 1 Liter Gebinde für 1,66 ha und im 5 Liter Kanister für 8,33 ha zur Verfügung.

  • Getreide
  • Sommergerste
  • Sommerweichweizen
  • Wintergerste
  • Winterroggen
  • Wintertriticale
  • Winterweichweizen

Broschüren

Gebrauchsanleitungen


Anwendungsempfehlung

HINWEIS: Tankmix Croupier® OD + Atlantis® OD oder Avoxa® nur in den Kulturen WW, WR & WTR

Anwendungsempfehlung:

ANWENDUNG BIS BBCH 30

In diesem Bereich ist die Praxisaufwandmenge von Croupier® OD 0,6 l/ha in der Soloanwendung optimal gegen eine breite Mischverunkrautung und perfekt gegen Klettenlabkraut. Als Faustregel bei der Klettenbekämpfung gilt, „umso größer umso besser“.

Im Falle von Problemen mit Gräsern, wie Ackerfuchsschwanz und Windhalm, empfehlen wir folgende Tankmischungen:

  • Windhalm: 0,6 l/ha Croupier® OD + 0,5 l/ha Atlantis® OD oder 0,6 l/ha Croupier® OD + 1,25 l/ha Avoxa®
  • Ackerfuchsschwanz: 0,6 l/ha Croupier® OD + 1,0 l/ha Atlantis® OD oder 0,6 l/ha Croupier® OD + 1,8 l/ha Avoxa®

ANWENDUNG VON BBCH 31 BIS 39

Tankmischung mit Wachstumsregulatoren:

Croupier OD (0,60 l/ha) kann mit gängigen Wachstumsregulatoren in Tankmischung eingesetzt werden. Die Tankmischung mit „Prodax“ wird derzeit nicht empfohlen, da diese Mischung firmenintern noch nicht ausgetestet wurde.

Tankmischungen mit Fungiziden:

Ebenso kann Croupier OD mit Fungiziden für den frühen Bereich (z.B. Tilt) kombiniert werden. Keine Tankmischungen mit Fungiziden die die Wirkstoffe Chlorothalonil, Prochloraz und Picoxystrobin enthalten.

Distel- & Windenbekämpfung:

Möchten Sie Croupier® OD speziell gegen Distel und Winde einsetzen? Hier empfiehlt es sich die Aufwandmenge ab BBCH 32 bis 39 auf zumindest 0,65 l/ha zu erhöhen. Bei einer Tankmischung mit Atlantis OD schränkt sich die Anwendung, auf die Kulturen Winterweichweizen, Wintertriticale und Winterroggen, ein.

Warnhinweis

Bitte beachten Sie die Warnhinweise/-symbole in der Gebrauchsanleitung.Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.